Katzenausstellungen - Warum gibt es sie

Eine Ausstellung ist in erster Linie nur für Züchter von Bedeutung, da sie dort einem großen Publikum ihre eigenen Zuchttiere vorstellen und nebenbei noch Gespräche mit anderen Züchtern oder Katzeninteressenten führen können.
Unterbringung der Tiere während der Ausstellung
Unterbringung der Tiere während der Ausstellung
Katze wartet auf ihren Einsatz
Katze wartet auf ihren Einsatz
Diverse Pokale
Diverse Pokale
Der Hauptgrund der Züchter ist aber, das sie für ihre ausgestellten Tiere in verschiedenen Show-Kategorien diverse Preise erhalten können, wenn diese besondere "Zuchteigenschaften" der jeweiligen Katzenrasse aufweisen. 
In Deutschland werden keine Geldpreise für die Sieger vergeben, sondern die Tiere erhalten eine Bewertung nach dem Rassestandard der jeweiligen Katzenrasse. Hier kämpfen sie um Punkte für eine Titelanwartschaft. Die Titel kommen alle aus dem französischen, da der internationale Dachverband Fédération Internationale Féline 1949 in Frankreich gegründet wurde.

  • CAC - Die erste Auszeichnung, die eine Katze erringen kann, ist das CAC (Certificat d´Apitude de Championnat). CAC bedeutet soviel wie „Anwärter auf einen Titel“. Katzen, die dreimal mit dem CAC ausgezeichnet wurden, bekommen den Titel Champion. Dabei müssen die CAC-Punkte von drei verschiedenen Richtern vergeben werden.
  • CACIB - Der nächste zu erreichende Titel ist das CACIB (Certificat d´Apitude de Championat International de Beauté), eine Anwärterschaft auf einen internationalen Titel. Ist eine Katze dreimal mit dem CACIB ausgezeichnet worden, bekommt sie den Titel Internationaler Champion (Champion International). Auch hier müssen die Punkte mindestens von zwei verschiedenen Richtern aus anderen Ländern vergeben werden.
  • CAGCI - Internationale Champions messen sich in der Klasse CAGCI (B) und kämpfen um den Titel Großer Internationaler Champion (Certificat d´Apitude Grande de Championat International de Beauté). Die Anforderungen an diesen und alle weiteren höheren Titel sind von Verein zu Verein unterschiedlich. Je nach Verein sind 3 bis 6 Anwartschaften nötig, von denen eine festgelegte Anzahl im Ausland errungen worden sein müssen. Manche Vereine erkennen auch anstelle einer Auslandsanwartschaft je 3 Inlandsanwartschaften an.
  • CACE (Certificat d´Apitude de Championat Europe d'Europe) - Kampf um den Titel Europachampion
  • GCACE (Grande Cerfificat d´apitude au Championnat d´Europa) - Kampf um den Titel Großer Europachampion
  • CACM (Certificat d´aplitude au Championat Mondial) - Kampf um den Titel Weltchampion, Mindestens eine der Titelanwartschaften muss auf einem anderen Kontinent erworben worden sein.
Textquelle: Wikipedia.de

Tiere auf Ausstellungen stift icon

Die Tiere werden schon als Kitten auf Ausstellungen mitgenommen und somit früh an die Käfige und Situation gewöhnt. Sollte es ein Tier geben, welches sich nicht wohl fühlt und Stress zeigt, so wird ein seriöser Züchter zum Wohl des Tieres handeln und mit diesem Tier keine Ausstellung mehr besuchen!



Diese Homepage wurde erstellt von Lika-Webdesign.de

X-Stat.de