Title
Direkt zum Seiteninhalt
Gefahren: Giftpflanzen & Toxine
Das Thema Giftpflanzen/Toxine wird unter Tierhaltern immer heiß diskutiert, denn die Antworten gehen immer weit auseinander.
Es gibt Pflanzen, da reicht schon eine winzige Menge, um gesundheitliche Probleme beim Tier/Menschen auslösen zu können.

Haustiere & Giftpflanzen
Zu den bekanntesten Pflanzen/Toxinen für Tiere zählen z.B.:
  • Fingerhut
  • Weihnachtsstern, Efeu, Wolfsmilchgewächse
  • Aspirin
  • Schokolade
  • Tomaten
  • Krokus, Hyazinthe
  • Engelstrompete u.s.w.

Die eben genannten Pflanzen sind nur ein paar Beispiele, denn es gibt noch viele mehr. Sollte man als angehender Tierbesitzer diverse Pflanzen/Blumen in der Wohnung/Haus/Balkon stehen haben, sollte man im Vorfeld abklären, ob diese für Haustiere giftig sind. Um die Identifikation der Pflanze feststellen zu können, nehmen Sie ein paar Pflanzenteile und fahren zu einem Floristen/Gärtnerei.

Literatur
Es gibt auch diverse Bücher oder Internetseiten, wo das Thema Giftpflanzen näher auf den Grund gegangen wird. Empfehlen kann ich hier das Buch "Katzenpflanzen"von Sabine Ruthenfranz.
Buch-Tipp
Katzenpflanzen
von Sabine Ruthenfranz
-> Online Infos unter katzen-leben
Infos, die Sie interessieren könnten!
Zurück zum Seiteninhalt