Sauberkeitserziehung bei Katzenbabys

Katzen sind reinliche Tiere und kommen ungern mit ihren eigenen "Hinterlassenschaften" in Berührung. Und so ist es auch bei Katzenbabys, die schon sehr früh von der Mutter lernen, wie man ein Katzenklo aufsucht und seine großen und kleinen "Geschäftchen" ordnungsgemäß verscharrt. In der freien Natur ist es überlebenswichtig, denn es sichert die Chance, nicht von Feinden aufgespürt und getötet zu werden.


Klein-Mia benutzt Katzenklo

Und was ist bei Handaufzuchten?

Wenn keine Katzenmutter oder ein anderer Artgenosse vorhanden sind, muss die zweibeinige Pflegemutter die Rolle übernehmen. Für Katzenbabys gibt es im Fachhandel spezielle Katzenklos, dessen Rand niedriger ist und den Einstieg für die kleinen Kitten erleichtern sollen. Als Alternative kann auch ein großer Pflanzenuntersetzer verwendet werden, der mit Katzenstreu befüllt wird.

Welche Katzenstreu für Katzenkinder?

Da Katzenbabys alles mit dem Mäulchen austesten, sollte am Anfang auf Klumpstreu verzichtet werden. Besser ist nicht klumpende Streu oder Streu aus Pflanzenfasern.

Aller Anfang ist schwer

Bei einem Katzenbaby geht leider auch schon mal etwas daneben. Wenn das Kitten auf dem Boden schnüffelt und unruhig wirkt, sucht es sich ein Platz zum "entleeren". Hier heißt es schnell zu sein: Wenn es sich hinsetzt, schnell aufheben und das Kitten in sein Katzenklo setzen. Sollte das Katzenbaby nach einigen Versuchen sitzen bleiben und sein Geschäft im Katzenlo absetzen - loben nicht vergessen!

Wenn ein Katzenbaby mit Spielen beschäftigt ist, kann es schon mal zu spät sein und so landet schon mal etwas Flüssigkeit auf dem Fußboden. Bitte nicht den Fehler machen und das Kitten bestrafen, indem es mit der Nase in seine Hinterlassenschaft gedrückt wird.

Vorhandene Katzen sind Vorbilder

Wenn schon Katzen im Haushalt leben, ist es mit der Gewöhnung ans Katzenklo einfacher: Katzenbabys machen alles das nach, was die größeren Katzen ihnen vormachen. Vor allem ist es bei der Erziehung einfacher, da sie von bereits vorhandenen Artgenossen "auf katzenart" in ihre Schranken gewiesen werden. Deswegen war ich auch froh, dass mir mein Katzenrudel bei Mia, Gismo und Fina zur Seite stand.

Weiteres Thema: Die Verdauung eines Katzenkindes...




Diese Homepage wurde erstellt von Lika-Webdesign.de

X-Stat.de