Title
Direkt zum Seiteninhalt
Grundausstattung: Kratz- und Klettermöbel

Diverse Kratz- und Klettermöglichkeiten dürfen für Ihren Stubentiger bei Wohnungshaltung auf keinen Fall fehlen.
Sie können so verhindern, dass ihre Tapeten oder Mobiliar unter den Katzenkrallen leiden.

Warum Kratzmöbel so wichtig sind!
Katzen sind wahre Kletterkünstler und bevorzugen als Rückzugsmöglichkeit gerne hohe Liegeflächen in der "dritten Ebene". Von hier aus können die Miezen alles genau beobachten und fühlen sich vor Angreifern (z.B. anderen Artgenossen oder kleinen Kindern) sicher. Die Sisalstämme dienen dem Krallenwetzen und Höhlen als Versteck oder Schlafplatz.

Worauf sollte man beim Kauf achten!
Der Kratzbaum sollte Sisalstämme haben, die nicht zu kurz und einen Durchmesser von mindestens 12-14 cm haben. Katzen mögen es, wenn sie die Stämme beim Erklimmen "umarmen" können. Beim Krallenwetzen stellen sie sich gerne auf die Hinterbeine und strecken sich in die Höhe. Da einige Katzenrassen kräftig und auch schwer gebaut sind, sollte der Kratzbaum stabil genug sein, um ein Umfallen auszuschließen. Zur Sicherung kann man den Kratzbaum an der Wand befestigen.

Kratzlandschaften aus Naturholz
Wer Kratzbäume aus Naturholz bevorzugt und seinen Stubentigern etwas besonderes bieten möchte, dem kann ich die individuell gefertigten Kratzlandschaften von puur-natuur aus Breckerfeld an Herz legen. Die Herstellung erfolgt nach einen Wünschen und Geldbeutel für den In- und Outdoorbereich.

Kratzstämme zur Wandbefestigung
Eine schöne und platzsparende Variante ist die Anbringung von Kratzstämmen und Möbeln zu Kletterlandschaften an Wänden oder unter die Decke. Ein schönes Beispiel ist die Cat Wall von Pussicat aus Radevormwald.
Bildbeispiele Kratzbäume/Kratzmöbel
Welchen Kratzbaum für Katzenwelpen
Die im Handel angebotenen "Kittenkratzbäume" sind meiner Meinung nach nicht so gut geeignet, da die verwendeten Sisalstämme einen Durchmesser von maximal 7 cm haben und durch die Agilität der Kitten schnell umfallen können. da Katzenkinder schnell groß werden, müssen Sie ein paar Wochen später wieder Geld in einem neuen Kratzbaum investieren.

Andere Kratzmöbel
Gern angenommen werden auch sogenannte , das sind Kratzmöbel, die aus Wellpappe hergestellt wurden. Diese sind im Handel in unterschiedlichen Formen, Farben und auch Preisklassen erhältlich. Guter Nebeneffekt ist, dass sie bei Verschleiß schnell ausgetauscht werden können.

Oder wie wäre es mit Kratztonnen, die es ebenfalls in verschiedenen Farben, Größen und auch Designs zu kaufen gibt.
externe Weblinks, die Sie interessieren könnten!
Naturholzkratzbäume


Kratzbäume und Kratzmöbel
aus Wellpappe
Kratz-und Klettermöbel aus Radevormwald

Katzenwissen-online.de
Cookie-Richtlinie
Zurück zum Seiteninhalt