Rezept: Das Maus-Rezept

Das Gericht ist für eine Katze mit ca. 4 Kilogramm gedacht!

Kein Rezeptbild vorhanden!
Zutaten:
100 g Hühnerherzen
40 g frisches Rinderhackfleisch
1 Stückchen Möhre
1 EL weich gekochte Kartoffelwürfelchen oder Kartoffelpüree (mit Wasser zubereitet!)
1/2 TL Fischöl oder Schmalz
1 Msp. zerriebene Eierschale
0,7 g Mineralfutter
2-3 EL selbstgemachte Hühnerbrühe (ohne jegliche Zusätze)
Fein gehackte Petersilie

Zubereitung:
Hühnerherzen in kleine Stücke schneiden und das Hühnerklein nun mit dem Rinderhack mischen.

Möhre schälen, klein reiben und diese mit heißem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Möhren unter die Fleischmasse mengen und dann den abgekühlten Kartoffelpürree hinzugeben. Wenn Kartoffelwürfel verwendet wurden, diese in mundgerechte Stücke schneiden oder mit einer Gabel zerdrücken. Danach das Fett, zerriebene Eierschale und das Mineralfutter untermengen.

Je nach Konsistenz nun mehr oder weniger Brühe hinzufügen und ein wenig Petersilie darüber streuen.

Das Gericht sofort servieren oder im Kühlschrank aufbewahren. Länger als eine halbe Stunde sollte es nicht im Napf liegen und am besten am gleichen Tag noch verfüttern!

Quelle: Geliebte-Katze.de



Diese Homepage wurde erstellt von Lika-Webdesign.de

X-Stat.de